Engagiert für die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung

Der Angehörigen- und Betreuerbeirat

Der Angehörigen- und Betreuerbeirat der Remstal Werkstätten setzt sich für eine angemessene Selbstbestimmung der Menschen mit Behinderung ein. Er engagiert sich für ihre soziale Absicherung sowie ihr Recht auf Gleichstellung, Teilhabe an Arbeit, Förderung, Bildung und Beschäftigung.

Die Mitglieder werden alle vier Jahre von den Angehörigen gewählt und arbeiten vertrauensvoll mit den Vertreterinnen und Vertretern der Einrichtung zusammen.

Wichtige Aufgaben des Angehörigen- und Betreuerbeirats: 

  • Beratung und Unterstützung von Angehörigen und gesetzlichen Betreuerinnen und Betreuern
  • Förderung des Informationsaustauschs zwischen allen Beteiligten
  • Berücksichtigung von Wünschen, Anregungen und Beschwerden

Vorsitzende des Angehörigen- und Betreuerbeirats:
(Vertretung Werkstätten Waiblingen, Fellbach, Stuttgart, Esslingen)

Susanne Knöfel
s.knoefel@web.de

Vertretung Werkstätten Kernen:
Dr. Michael Buß
mail@michael-buss.de

Vertretung Werkstätten Schorndorf und Waldhausen:
Hildegard Schamriß-Mack
hilsch1@web.de